KontaktSupportImpressum
home¦spendenmarathon¦sponsoren¦nachwuchs¦fotos¦shop¦medien ¦gästebuch

2018
     Projekt
     Team
     News
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Spenden Sie hier
     Toursong
     Etappenplan
     Tagebuch
     Mail dem Team!

2016
     Projekt
     Team
     Team
     News
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Spenden Sie hier
     Toursong
     Etappenplan
     Tagebuch
     Mail dem Team!

2014
     Projekt
     Fotos
     News
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Spenden Sie hier
     Beiträge auf rro
     Team
     Etappenplan
     Rahmenprogramm
     Tagebuch

2012
Tour of Europe

     Projekt
     Fotos
     News
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Spenden Sie hier
     Beiträge auf rro
     Team
     Etappenplan
     Sponsoringmöglichkeiten
     Tagebuch
     Tagesvideos

2010
Visp-Ätna-Allalin

     Projekt
     News
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Spenden Sie hier
     Team
     Etappenplan
     Tourband
     Tagebuch
     Videos

2008
48h Visp-Visperterminen

     Vision
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Rahmenprogramm
     Openair

2006
Nordkapp - Zermatt
     Vision
     Pretoria/Eduplex
     Spendenkonto
     Fotos 2006
     Team
     Tagebuch

2004
48h Visp-Visperterminen

     Vision
     Swaziland 04
     Fotos Swaziland


 

Pretoria

Pretoria

"Die Eduplex Schule in Pretoria ist eine einzigartige Chance für die hilfsbedürftigen Kinder. Ohne eine fachgerechte Ausbildung würden die Jungs in der Kriminalität und die Mädchen auf dem Mädchenstrich versinken, im Kampf ums nackte Überleben!"Jens Blatter, Initiant des Spendenmarathons.
 

Wunder sind an der Tagesordnung in dieser einzigartigen Schule – Eduplex – im südafrikanischen Pretoria. Hier kommen die Vorteile modernster Technologie in Verbindung mit einem modernen Bildungskonzept voll zum Einsatz. Diese Kombination verhilft Kindern dazu, selbständig zu lernen und ihre schulischen Leistungen optimal weiter zu entwickeln.

Die Idee dieser im März 2002 von Nelson Mandela eröffneten Eduplex-Schule stammte ursprünglich von Nico van der Merwe, einem Geschäftsmann aus Pretoria (der Phonak in Südafrika vertritt). Einzigartig ist diese Einrichtung aber deshalb, weil bereits von Beginn an geplant war, dass diese ganz normale Vor- und Grundschule die Möglichkeit bieten sollte, auch taube Kinder in den Unterricht zu integrieren. Dieses Inklusionsmodell sieht die Entwicklung der gesprochenen Sprache (ohne Zeichensprache) sowie gemeinsames Lernen mit nicht hörgeschädigten Kindern vor. Die Schule sollte auch zu einem Schulungszentrum für Fachleute und Studenten werden, die das Inklusionskonzept erfolgreich umsetzen wollten.

Eine bessere Welt für schwerhörige Kinder

Schule "Eduplex" – Pretoria (Südafrika)

Die Einzigartigkeit der Schule „Eduplex" in Pretoria besteht in der Integration von Kindern mit grossem Hörverlust (nicht mehr als 5 in einer Klasse von 25 Kindern) in den normalen Unterricht, wo sie im Kreise ihrer normal hörenden Freunde hören und sprechen lernen. Durch die Fokussierung auf gesprochene Sprache wird garantiert, dass die Kinder ein sprachliches Niveau erreichen, das eine solide Basis für Lese- und Schreibfähigkeit und somit für schulischen Erfolg bildet.

Die starke Gewichtung der Entwicklung der Hörfähigkeit führt zu mehr Aufmerksamkeit im Unterricht und hilft den schwerhörigen Kindern, sich nach und nach eine normale Sprachfähigkeit anzueignen - ein Faktor, der für schulischen und beruflichen Erfolg von grosser Bedeutung ist.


Kinder, die hören, lernen auch.

Die meisten schwerhörigen Kinder, die nicht sprechen können, können auch nicht lesen, was eine schlechte Ausbildung zur Folge hat.

(70% der Schwerhörigen in den USA haben keine Arbeit.)


Das Eduplex-Programm in Pretoria ist ein Vorbild für Integration, da
schwerhörigen Kindern spezielle. Unterstützung geboten wird. Damit
die normal hörenden Kinder nicht vernachlässigt werden, findet diese
spezielle Unterstützung zusätzlich zum regulären Unterricht statt.
Das Programm umfasst derzeit 550 Kinder, von denen
140 schwerhörig sind.Der Grossteil der schwerhörigen Kinder
stammt aus armen Verhältnissen und ihre Eltern können sich
wederHörgeräte noch Schulgebühren leisten.

Finanzielle Unterstützung für diese schwer hörgeschädigten Kinder wird benötigt um ihnen eine schulische Ausbildung und gleichzeitig audiologische Betreuung zu ermöglichen. Nur so haben auch sie eine Chance für ihre schulische und berufliche Zukunft.


"¯Ihr könnt stolz sein auf dieses Center und Ihr verdient Beifall für Eure Bemühungen, diesen schwerhörigen Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen." ¯Nelson Mandela anlässlich der Eröffnungsfeier der Eduplex Schule im März 2002


"¯Ich möchte Sie darüber informieren, dass Pretoria eine der besten Bildungsinstitutionen für schwerhörige Kinder ist. Sie ist, was Galileo für die Astronomie war – revolutionär. Ich habe selber erlebt, wie schwerhörige Kinder so fliessend und eloquent gesprochen haben wie Normalhörende."
Prof. Henry Parker
Direktor, Internationales Schülerprogramm
Universität Tennessee USA

.













© 2009 jens blatter | Besucherzähler | realisierung samuel pfaffen